Preise mit oder ohne MwSt.?
Wenn Sie nichts wählen werden die Preise mit MwSt. angezeigt.
 

Beile und Äxte

1 von 11
1 von 11

Expertenwissen - Beile und Äxte

Typen

Es sind grundsätzlich 4 verschiedene Typen von Beilen und Äxten zu unterscheiden:

mit schneidender Funktion

Schneidende_Funktion
  • Spitzer Keilwinkel zum Zertrennen der Holzfasern
  • Zusätzlicher Schneidenanschliff mit stumpferem Winkel zur Erhöhung der Standzeit
 

mit spaltender Funktion

Spaltende_Funktion
  • Stumpfer Keilwinkel für max. Spaltwirkung
  • Gerade Stiele zur Erhöhung der Treffsicherheit
 

Beschlag- und Behaubeile

Beschlagbeile
  • Meist einseitiger Anschliff mit mittlerem Keilwinkel zum Zurichten und Behauen von Balken
  • Große plane Axtblätter oder breite Fasen mit geradem Anschliff zur Erreichung einer großen Auflagefläche
 

Gartenbeile

Gartenbeile
  • Schwere oder flexible Axtköpfe mit dünner Klinge, die die Belastung beim federnden Schlagen (gegen Wildwuchs oder dünne Äste) aufnehmen

Schärfen

Schärfen

Da Äxte meistens außerhalb der Werkstatt eingesetzt werden, ist ein mobiles Schärfmittel wie der DMT Diamant-Klappschärfer (Nr. 705391) empfehlenswert. Er verfügt über zwei verschiedene Körnungen und ist äußerst verschleißfest. Man legt die Axtklinge auf eine solide Unterlage, z.B. einen Baumstumpf, und führt den Schärfer mit gleichmäßigen Strichen unter Einhaltung des Fasenwinkels quer zur Schneide.

 

Gränsfors Bruks®

Unter dem Leitsatz "Eine Axt ist so gut wie ihr Schmied" fertigt das schwedische Unternehmen Gränsfors Bruks seit über 100 Jahren Äxte der gehobenen Güteklasse. Die Äxte von Gränsfors werden von erfahrenen Fachleuten geschmiedet, deren Können sich darin zeigt, dass sie Werkzeuge mit einer Präzision herstellen, die jede nachträgliche Bearbeitung überflüssig macht. Darin unterscheiden sich die Äxte von Gränsfors von den industriell hergestellten Äxten. Die unverfälschte, geschmie dete Oberfläche zeugt von den Fertigkeiten des Schmieds und damit von der Qualität der Axt, die er abschließend mit seinen Initialen kennzeichnet. Die Klingen werden, bis auf wenige Ausnahmen, aus Kohlen - stoffstahl geschmiedet und auf 56-57 HRC gehärtet. Die Axtstiele aus bestem Hickoryholz sind im Kopf doppelt verkeilt und liegen sehr angenehm in der Hand. Die Harmonie von Form, Gewicht und Länge machen das Arbeiten mit Gränsfors-Äxten zum Vergnügen. Für die Langlebigkeit ihrer Produkte bürgt Gränsfors mit 20 Jahren Qualitätsgarantie. Jede Axt wird mit einem Handbuch und einem soliden Lederschneidenschutz geliefert.

 

Wetterlings ®

Wetterlings in Schweden stellt seit 1880 handgeschmiedete Äxte aus hochwertigem Kohlenstoffstahl her. Eine Wetterlings Axt zeichnet sich aus durch:

  • Handgeschmiedet unter dem Federhammer
  • Geschmiedet aus Kohlenstoffstahl 56-57 HRC
  • Lebenslange Qualitätsgarantie auf den Axtkopf
  • Geölte Axtstiele aus Hickoryholz
  • Lieferung jeder Axt inklusive hochwertiger Lederscheide

Japanische Äxte

Mit ihren mehrschichtig geschmiedeten Klingen, bestehend aus einem prellmindernden Weicheisenkörper mit hartem Kohlenstoffstahlkern (58-60 HRC), stehen japanische Äxte für hohe Schnitthaltigkeit und Schärfe. Man unterscheidet zwei charakteristische Kopfformen: Die Ono mit breitem Bart und schlankem Hals eignet sich hervorragend für flächige Bearbeitung. Durch die Konzentration der Masse in Schneidennähe verfügt sie über hohe Richtungsstabilität. Sie kann auch einhändig, nahe am Hals geführt werden. Die Yoki zeichnet sich durch einen schlanken, langen Kopf aus, der sie für Abtrenn- und Spaltarbeiten prädestiniert. Stiele aus japanischem Eichenholz, unlackiert.

Aberl®

"Ein durchdachter Schritt zurück ist wie zwei große Schritte nach vorne" - unter diesem Leitsatz entstehen seit dem 17. Jahrhundert in der Schmiede Aberl im Werdenfelser Land Werkzeuge mit traditionellem Ursprung. Die Werkzeuge aus dieser Schmiede werden auch heute noch in elfter Generation genauso geschmiedet wie vor Hunderten von Jahren - nach bewährter Technik, für beste Qualität. Für alle Werkzeuge wird zähharter Kohlenstoffstahl verwendet, der, sofern nicht angegeben, auf 56-57 HRC gehärtet ist. Die von einem Wagner komplett von Hand gefertigten Stiele aus Hickory runden diese Äxte ab und garantieren eine lange Lebensdauer.

DICK®-Äxte und -Beile

Die Kunst gute Handwerkzeuge zu schaffen liegt darin, alte Modelle, die sich durch täglichen Gebrauch bestätigten, am Höhepunkt ihrer Entwicklung abzugreifen. Die Weiterentwicklung von Werkzeugen nach diesem Punkt trug sehr oft nur noch dazu bei, die Fertigung zu vereinfachen und Kosten zu sparen. Dies ging zu Lasten der Ergonomie und Anwendungseffizienz. In Zusammenarbeit mit unserem Zimmerermeister entwickeln wir wieder Werkzeuge mit bewährter Anwendungseffizienz und Langlebigkeit. In kleinen deutschen Schmieden, welche die alte Technik noch beherrschen, werden unsere Werkzeuge gefertigt. Alle Köpfe sind aus Kohlenstoffstahl geschmiedet, die Stiele aus Hickory bzw. Esche von Hand gefertigt und eingestielt.

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen