Unsere Kursleiter

Pauline Adler

Pauline Adler

Absolventin der Fachschule für Blumenkunst in Weihenstephan, Fachlehrerin, Umweltpädagogin sowie freiberuflich tätig mit Atelier in Regensburg. Inspiriert von ihrer künstlerischen Vision und ihrer Vertrautheit mit Natur-Werkstoffen bevorzugt sie das Spiel der Materialien. Wichtige Aspekte ihrer Arbeit sind Struktur, Form, Dreidimensionalität, Bewegung, Veränderbarkeit, Vergänglichkeit und das Beachten der Materialien.

Workshops mit Pauline Adler


Nick Agar

Nick Agar

Aufgrund seiner 23 jährigen Erfahrung als Künstler und Kursleiter auf der Ganzen Welt hat der Meisterdrechsler Nick Agar einiges an Fachwissen angesammelt, das er in Kursen gerne weitergibt. Inspiriert durch organische Formen und Keramiken hat er sich auf Hohlformen, große Objekte und Oberflächentechniken spezialisiert. In seinen preisgekrönten Arbeiten mischen sich Drechselkunst mit Schnitz- und Flechttechniken.

Workshops mit Nick Agar


Reinhart Beck

Reinhart Beck

Der gelernte Bildhauer, Drechsler und Schreiner ist dem Rohstoff Holz und der Natur sehr verbunden. Er ist einer der letzten Kunsthandwerker, der das Filigran-Drechseln noch beruflich ausübt. Über die Arbeit des leidenschaftlichen Berg- und Skiführers wurde in zahlreichen Zeitungs- und Fernsehsendungen berichtet. Sein Spezialgebiet ist das kunstvolle Kugeln in der Kugel drechseln.

Workshops mit Reinhart Beck


Ulrich Blaut

Ulrich Blaut

Seiner Leidenschaft für das Schmieden von Hand kann der gelernte Schmied, Metallbauermeister, Meisterdesigner und Fachlehrer an der Berufsschule Michelstadt beruflich und privat nachgehen. Zuhause hat er sich eine perfekt ausgestattete Schmie-de eingerichtet. Er gibt sein Know-how im Umgang mit dem glühenden Stahl gerne weiter und bewahrt so das alte Handwerk davor, in Vergessenheit zu geraten.

Workshops mit Ulrich Blaut


Arno Buck

Arno Buck

Bei allen handwerklichen Arbeiten stellt Arno Buck höchste Ansprüche, so auch bei seinen Hobbys, der Lederbearbeitung und dem Messermachen. Über das Nähen von Messerscheiden entdeckte er seine Leidenschaft für die Lederbearbeitung, die ihn seither nicht mehr loslässt. Seine Projekte, oft mit Flechtarbeiten verbunden, fertigt er in klarem, modernem Design, oft unter Verwendung besonderer Materialien.

Workshops mit Arno Buck


Jimmy Clewes

Jimmy Clewes

Sein charmanter britischer Stil, sein kreativer Kopf und seine anziehende Persönlichkeit machen ihn in den Drechselkreisen so beliebt. Clewes ist Mitglied der Professional Woodturners in England und der American Association of Woodturners. Der Engländer lebt in Las Vegas wo er eine Drechselschule betreibt. Er arbeitet seit 26 Jahren als Drechsler und freier Dozent weltweit, u.a. in Europa, USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Er ist Autor vieler Fachartikel im Woodturner Magazin und Herausgeber einer DVD Serie.

Workshops mit Jimmy Clewes


Tom Fidgen

Tom Fidgen

Tom Fidgen ist Autor, Musiker, Designer und lebt in Toronto, Kanada. Tom schrieb für Magazine wie das Popular Woodworking Magazine, Fine Woodworking Magazine, Canadian Woodworking Magazine. Sein erstes Buch "Made by Hand" war ein Topseller unter den Büchern über Holzbearbeitung und wird als "Das maßgebende Buch zur Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen" angesehen. Tom gibt Kurse zur Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen auf internationaler Ebene.

Workshops mit Tom Fidgen


Wolfgang Frey

Wolfgang Frey

Spätestens seit der Berufsweltmeisterschaft 2001 in Seoul, aus der er als Vizeweltmeister hervorging, ist der begabte junge Schreiner aus Geisenhausen - zumindest in Fachkreisen - kein Unbekannter. Inzwischen hat der engagierte Handwerker seine Meisterprüfung abgelegt und arbeitet mit großer Begeisterung im Möbelbau. Beim Bau des Designstuhls stellt er sein gestalterisches Können unter Beweis.

Workshops mit Wolfgang Frey


Matthias Freymadl

Matthias Freymadl

Der Bootsbauer lernte sein Handwerk in einer Werft am Chiemsee. Sein besonderes Augenmerk gilt seither den hölzernen Segelbooten. Er besuchte zudem die Akademie für Gestaltung im Handwerk in München, die er mit einem Meisterpreis abschloss. Seit eingen Jahren ist er bei DICTUM und teilt als Mitarbeiter des Workshop-Teams seine Begeisterung für das Bootsbauer- und Schreinerhandwerk mit den Seminarteilnehmern.

Workshops mit Matthias Freymadl


Günther Friese

Günther Friese

Traditionelle Handwerkstechniken am Leben zu erhalten, hat sich der leidenschaftliche Drechsler, Schreinermeister und freischaffende Künstler zur Aufgabe gemacht. Bereits seit mehreren Jahren unterrichtet er Anfänger und Fortgeschrittene im Drechseln. In der DICTUM-Drechselwerkstatt auf dem Singerhof lässt er sie an seiner Begeisterung für den zauberhaften Werkstoff Holz sowie an seinem enormen Erfahrungsschatz teilhaben.

Workshops mit Günther Friese


Thomas Gindhart

Thomas Gindhart

Der selbstständige Zimmerermeister und geprüfter Restaurator im Zimmererhandwerk beschäftigt sich seit seiner Lehre mit der Restaurierung denkmalgeschützter Gebäude, rustikaler Innenausbauten mit handbehauenen Balken sowie mit Mondphasenholz aus eigenem Wald. Er engagiert sich in Museumsdörfern und Vereinen und präsentiert alte Handwerkstechniken wie z.B. das Balkenbehauen, Bohlensägen und Deichelbohren (hölzerne Wasserleitungen).

Workshops mit Thomas Gindhart


Jürgen Graßler

Jürgen Graßler

Der gelernte Metallbauer machte sich nach seiner traditionellen Wanderschaft durch Europa mit einer Schmiede in der Oberpfalz selbstständig. Er hat sich seit einiger Zeit auf historische Replikate, v.a. Werkzeuge und Waffen, spezialisiert. Nach dem Motto "ein Schmied lernt sein Leben lang" experimentiert er mit traditionellen Aufbauten und Schweißverbundstählen und schafft mit diesen nicht nur althergebrachte Formen, sondern auch einen eigenen modernen Stil.

Workshops mit Jürgen Graßler


Thomas Gstettenbauer

Thomas Gstettenbauer

Der Küchen- und Hotelmeister ist begeisterter Wildfan und kennt sich hervorragend aus mit der Anatomie von Rot- und Damwild. Als engagierter Jäger pflegt er das größte Hirschwildreservat mit über 200 Tieren im Naturpark Bayerischer Wald. Mit seiner Familie führt er den mehrfach ausgezeichneten Wild-Berghof in Bernried.

Workshops mit Thomas Gstettenbauer


Werner Haböck

Werner Haböck

Zu einer Zeit, als es in Niederbayern noch viele kleine Brauereien gab, hatte das Fassbinderhandwerk goldenen Boden. Heute ist Werner Haböck aus Obergessenbach der letzte Fassbinder im Landkreis Deggendorf. Als ehemaliger Bundessieger im Handwerk ist der sympathische Niederbayer ein gefragter Spezialist für handgefertigte Fässer, Zuber und Wannen aus Holz.

Workshops mit Werner Haböck


Garrett Hack

Garrett Hack

Der international bekannte Möbelschreiner mit einem Faible für zauberhafte Details ist Autor zweier Bücher ("The Handplane Book" und "Classic Hand Tools"), unterrichtet die verschiedensten Themen des Holzhandwerks in den USA, in Kanada, GB und Japan und betreibt in Vermont/USA eine kleine Farm. Seine Möbelprojekte wurden in zahlreichen Zeitschriften und Büchern gewürdigt. Er ist Mitarbeiter der Zeitschrift Fine Woodworking.

Workshops mit Garrett Hack


Michal Hanula

Michal Hanula

Designer, lecturer and one of the principle proponents of freestyle design in Slovakia, Michal Hanula graduated from the Faculty of Arts of the Technical University in Kosice. Since 2005 he has worked as a lecturer at the School of Applied Arts in Ruzomberok. Using traditional crafting techniques, Michal is known for his work with wood, but his creations also use recycled materials, wire, horn and plastics.

Workshops mit Michal Hanula


Christoph Hauser

Christoph Hauser

Die Leidenschaft für das Kochen war so groß, dass sich Christoph Hauser noch vor Abschluss seines Lehramtsstudium für die Ausbildung zum Koch entschied. Christoph Hauser ist selbständiger Koch und Caterer. Er legt großen Wert auf individuelle Beratung und die Verarbeitung hochwertiger regionaler Produkte.

Workshops mit Christoph Hauser


Roland Heilmann

Roland Heilmann

Bereits 1992 gründete Möbeltischler und Dipl. Sozialpädagoge Roland Heilmann die kurs.werkstatt in München und hat seither in vielen Kursen sein Wissen an Interessierte weitergegeben. Als Autor veröffentlichte er in verschiedenen Fachzeitschriften Artikel zu Werkzeugthemen und Bauanleitungen für Möbel. Bei Dictum leitet er u.a. Kurse mit dem Schwerpunktthema Elektrowerkzeuge.

Workshops mit Roland Heilmann


Alexander Hintersberger

Alexander Hintersberger

Seit der Meisterprüfung als Bildhauer und dem anschließenden Studium der Bildhauerei ist Alexander Hintersberger freischaffend tätig. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland geben Zeugnis seines Könnens. Sein umfassendes Werkzeug-Knowhow macht den Künstler zu einem gefragten Ansprechpartner, um Tipps und Tricks zur Werkzeugwahl und Handhabung zu erhalten.

Workshops mit Alexander Hintersberger


Peter Hromek

Peter Hromek

Bereits seit über 25 Jahren widmet sich der Kunstdrechsler und Designer seinen eigenen Entwürfen, die er erfolgreich in ganz Europa und Nordamerika präsentiert. Als Preisträger zahlreicher Gestaltungswettbewerbe zeigt er seine Werke regelmäßig in Kunstausstellungen, Foren und Galerien in den USA, Kanada, Österreich und Deutschland. Sein besonderes Interesse gilt den mehrachsig gedrechselten Gefäßen.

Workshops mit Peter Hromek


Peter Keitz

Peter Keitz

Als er zu Beginn der neunziger Jahre die Lehre zum Buchbinder begann, war dies eine klare Entscheidung für den Werkstoff Papier. 1998 legte er die Prüfung zum Buchbindermeister ab. In den Folgejahren betrieb er eine klassische Handwerksbuchbinderei, entwickelte aber immer wieder Werkstücke, die mit Materialien wie Aluminium oder Plexiglas kombiniert waren. 2010 wechselte er zur Deutschen Meteorologischen Bibliothek. Hier ist er als Buchbinder und bibliothekarischer Mitarbeiter mit der Erhaltung des Bestandes betraut.

Workshops mit Peter Keitz


Andreas Kessel

Andreas Kessel

Seine ganze Leidenschaft gilt der Musik. Dabei beherrscht der autodidaktische Klangobjektebauer nicht nur verschiedene Musikinstrumente, sondern arbeitet ebenso virtuos mit Säge, Stechbeitel und Hobel, um selbst entworfene Instrumente zu bauen. Inspiriert durch die Klangwelt Westafrikas leitet der Regensburger seit Jahren Kurse zum Bau von Saiten- und Trommelinstrumenten, Didgeridoos und Naturholzinstrumenten.

Workshops mit Andreas Kessel


Manuela Keßler

Manuela Keßler

Papier, Leder, Pergament, das sind die Werkstoffe, die die Buchbindermeisterin seit Jahren täglich begleiten. Schon in frühester Kindheit entwickelten sich ihre künstlerischen Fähigkeiten und die Leidenschaft für das Handwerkliche. Heute arbeitet sie in der Restaurierungswerkstatt der Universitätsbibliothek in Frankfurt.

Workshops mit Manuela Keßler


Melanie Kirchlechner

Melanie Kirchlechner

Ein möglichst freier Umgang mit dem Werkstoff Holz liegt der Schreinerin, Restauratorin und Bildhauerin besonders am Herzen. Sie ermuntert und unterstützt ihre Kursteilnehmer darin, ihre Holzträume wahr werden zu lassen! Auch als Fachautorin gibt sie immer wieder Einblick in ihr kreatives Schaffen.

Workshops mit Melanie Kirchlechner


Heinrich Koch

Heinrich Koch

Heinrich Koch hat das uralte Handwerk von seinem Vater gelernt. Schon als 12-Jähriger arbeitete er mit Begeisterung in der elterlichen Schindelwerkstatt mit und hat im Laufe seines Lebens dieses Handwerk perfektioniert. Seit 1978 arbeitet Heinrich Koch bei der Holzschindelmacherfirma Ott als "weltbester Holzschindelmacher".

Workshops mit Heinrich Koch


Kirstin Lang

Kirstin Lang

Erhalt der Konstruktion, Wiederherstellen der Gebrauchsfähigkeit und Regenerierung der Oberflächen antiker Möbel steht bei Kirstin Lang an oberster Stelle. In ihrer eigenen Werkstatt widmet sich die gelernte Schreinerin, Drechslerin und Restauratorin im Handwerk ganz der Restaurierung und kombiniert dabei neueste handwerkliche Erkenntnisse mit traditionellen Arbeitsmethoden.

Workshops mit Kirstin Lang


Peter Lanz

Peter Lanz

Bereits während seines Völkerkundestudiums arbeitete der gelernte Schreiner als Kulissenbauer bei den Fernsehstudios München. Langjährig war er als selbständiger Kunsttischler unter anderem in der Gewerkehalle München tätig. Seit einigen Jahren gibt er sein umfangreiches Wissen als Mitarbeiter des DICTUM Workshop-Teams vorwiegend an Schulen und in Kursen zum Thema japanische Holzverbindungen weiter.

Workshops mit Peter Lanz


Yana Lefler

Yana Lefler

Aufgewachsen in einem sibirischen Dorf erbte Yana ihre Leidenschaft für Holz von ihrer Schreinerfamilie. In Deutschland erlernte sie das Schreinerhandwerk und zog mit ihrem Mann ein Birkenlederprojekt auf. Durch das Erlernen der Zunft und das selbstständige Aneignen der alten Kunst der Birkenrindenverarbeitung möchte sie die Begeisterung für Birkenrinde und das Handwerk, welches in Russland immer noch gelebt und geliebt wird, wecken.

Workshops mit Yana Lefler


Matthias Lehr

Matthias Lehr

Seinen handgeschmiedeten und gegossenen Gebrauchsobjekten von puristischer Funktionalität verleiht der gelernte Goldschmied gerne, erst auf den zweiten Blick sichtbare, spielerische Elemente. Er betreibt eine Werkstatt für Gerät und Schmuck in Nürnberg. Der Absolvent der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg ist Dozent am Fortbildungszentrum für Goldschmiede in Ahlen sowie an der Handwerkskammer Koblenz.

Workshops mit Matthias Lehr


Konrad von Liebieg

Konrad von Liebieg

Als selbständiger Schreinermeister betrieb Konrad von Liebieg eine kleine Werkstatt auf einem Vierseithof im niederbayerischen Angersdorf. Bereits seit über 30 Jahren gilt sein Interesse dem Stuhlflechten - mit wachsender Leidenschaft. Seine Virtuosität bei der Arbeit an Wiener Geflecht oder bei der Reparatur in die Jahre gekommener Kaffeehausstühle kann man regelmäßig auf Handwerkermärkten der Region bewundern.

Workshops mit Konrad von Liebieg


John Lloyd

John Lloyd

Seit zwanzig Jahren hat sich John Lloyd im englischen Sussex auf die Restaurierung antiker Möbel spezialisiert. Er arbeitet für zahlreiche private Kunden ebenso wie für Sothebys, Christies und die St Pauls Cathedral. Sein umfassendes Wissen gibt er in Kursen und als Autor des Woodworking Magazine weiter. In seinem Buch Furniture Restoration: A Professional at Work findet sich eine Sammlung seiner in Fachkreisen geschätzten Artikel.

Workshops mit John Lloyd


Marlis Maehrle

Marlis Maehrle

ist freiberufliche Buchgestalterin für Verlage und hat eine Papier- und Buchkunstwerkstatt. Sie ist seit 1995 weltweit tätig und war 2009 Artist-in-Residence im Mino Paper Art Village Project, Japan. Im Frühjahr 2014 erschien ihr Buch "Papier-Atelier". Ihr Lieblingsthema ist der eher abenteuerliche und sinnliche Umgang mit Papier und die Zuneigung zur japanischen Wabi-Sabi Ästhetik, auch unter Verwendung von Techniken der benachbarten Werkstoffe Holz und Textil.

Workshops mit Marlis Maehrle


Ernst Maier

Ernst Maier

Als selbstständiger Tischlermeister betreibt Ernst Maier in Oberösterreich eine kleine, kreative Ein-Mann-Werkstatt. Seit über 10 Jahren gilt seine Leidenschaft dem Bau von Wildholzmöbeln in Anlehnung an die Formen der Natur. Dabei leben seine Arbeiten vor allem durch die Kombination von Wildholz- und klassischen Massivholztechniken.

Workshops mit Ernst Maier


Sebastian Mak

Sebastian Mak

Nach dem Abschluss als Drechsler an der Berufsfachschule für Holz und Elfenbein verarbeitendes Handwerk in Michelstadt, absolvierte er noch eine Ausbildung als Flechtwerkgestalter an der Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung in Lichtenfels. Im Anschluss daran besuchte er die Natur - und Wildnisschule für traditionellen Bootsbau und Flechtgestaltung in Norwegen. In der Schweiz arbeitete er mit psychisch behinderten Menschen in der Betreuung für Flechtwerk. Seit 2011 ist er selbstständig als freiberuflicher Flechtwerkgestalter und Drechsler.

Workshops mit Sebastian Mak


Mary May

Mary May

Mary May besuchte diverse Bildhauerschulen in Griechenland, England und Malaysia. Seit mehr als 20 Jahren ist sie jetzt selbständige Bildhauerin in Charleston, SC und hat sich spezialisiert auf den klassischen europäischen Stil. Sie fertigt Details an Reproduktionen antiker Möbel, architektonische Ornamente an Bauwerken, sakrale Objekte und Skulpturen.
Seit geraumer Zeit verbreitet sie Ihr Wissen in Kursen an diversen Handwerksschulen in Nordamerika. Unter anderem an der Mark Adam's School of Woodworking, Roy Underhill's The Woodright's School und Kelly Mehler's School of Woodworking.

Workshops mit Mary May


Tim Mergelsberg

Tim Mergelsberg

Als er 2003 nach Sibirien ging, um eine Holzwerkstatt für behinderte Menschen zu leiten, ahnte der Diplom-Kulturwirtschaftler nicht, dass dort eines der spannendsten Materialien auf ihn wartete. Begeistert von der Birkenrinde baute er für das Behindertenprojekt eine Produktion für Birkenrindenprodukte auf. Tim Mergelsberg reist seither regelmäßig nach Sibirien, um von der dortigen Bevölkerung alte Geheimnisse über die Birkenrinde zu erlernen und neue Produkte zu entwickeln.

Workshops mit Tim Mergelsberg


Wolfgang Messert

Wolfgang Messert

Als Mitarbeiter des DICTUM Workshop-Teams teilt Wolfgang Messert seine Begeisterung für das Schreinerhandwerk mit den Seminarteilnehmern. Dem Thema Schärfen gilt sein besonderes Augenmerk, in zahlreichen Kursen sorgt er für scharfe Klingen an Werkzeugen und Messern. Doch auch in der Freizeit lässt den Schreinermeister das Thema Holz nicht los, dann fertigt er wunderschöne Intarsienarbeiten.

Workshops mit Wolfgang Messert


Sven Moussong

Sven Moussong

Beschäftigte sich seit seiner Kindheit mit dem Figurentheater, bevor er nach einer Festanstellung bei der «Augsburger Puppenkiste« und einem Studium - 1991 das »Moussong Theater mit Figuren« gründete und seitdem leitet. Er ist professioneller Puppenspieler, Bühnen- und Figurenbildner und schreibt Theaterstücke. Die Inszenierungen bedienen sich verschiedener Darstellungsformen wie Marionetten, Stabfiguren und Handpuppen.

Workshops mit Sven Moussong


Josef Novák

Josef Novák

Seit über 40 Jahren widmet sich der studierte Maschinenbaungenieur und Berufsschullehrer der Reparatur und vor allem der Verbesserung der Klangqualität von Streichinstrumenten. Diese Thematik fesselte ihn so sehr, dass er 1994 in Luby eine Ausbildung zum Geigenbauer abschloss und seitdem als selbständiger Geigenbaumeister in der Nähe von Bratislava tätig ist. Nováks besonderes Interesse gilt den Tonhölzern und Lacken.

Workshops mit Josef Novák


Mathieu Peeters

Mathieu Peeters

Von Kindheit auf inspiriert vom Holzhandwerk. Als Restaurator arbeitete er in Kalifornien in einem der führenden Bauunternehmen für japanische Architektur. Dort erlernte er von einigen der begabtesten und versiertesten Handwerker die Techniken der japanischen Zimmermannskunst. Heute leitet er sein eigenes Unternehmen in Belgien. Mathieu Peeters ist ein passionierter Handwerker, der sein Wissen in zahlreichen Seminaren an Kursteilnehmer vermittelt.

Workshops mit Mathieu Peeters


Ralph Pfersich

Ralph Pfersich

Über 3000 Kursteilnehmer zum Thema Naturstammbau machen Ralph Pfersich zu einem sehr erfahrenen Seminarleiter. Doch auch wenn er nicht unterrichtet, widmet er sich dem Blockhausbau: Einfamilienhäuser, Jagdhütten, Carports, Bürogebäude und Großprojekte sind unter seiner Regie weltweit entstanden. Sein umfassendes Knowhow gibt er mit großer Begeisterung an seine Kursteilnehmer weiter.

Workshops mit Ralph Pfersich


Herbert Ritter

Herbert Ritter

Mit dem Bau von Maßsätteln fing es an, dann kamen viele Jahre als Täschner bei Hermès - Paris hinzu, es folgten viele Jahre als Produktentwickler und -manager in der Modebranche. Heute, nach fast 30 Jahren Berufspraxis gilt die Leidenschaft des Sattler- und Täschnermeisters dem Erhalt der traditionellen, manuellen Arbeitstechniken. Handnähte, klare Formen, Funktion und Qualität stehen im Vordergrund.

Workshops mit Herbert Ritter


Jürgen Rosinski

Jürgen Rosinski

Er ist leidenschaftlicher Schmied, Messermacher und Buchautor. Dass sich auch mit geringem Material- und Werkzeugeinsatz schöne und schnitthaltige Klingen herstellen lassen, stellt er in seinem Buch Messermachen für Anfänger und in seinem Workshop Einfach schmieden unter Beweis und lädt Sie herzlich zum Mitmachen ein.

Workshops mit Jürgen Rosinski


Theo Rothkegel

Theo Rothkegel

Bereits als Lehramtsstudent suchte er nach einem Weg, seiner Vorliebe für natürliche Materialien nachzugehen. Mit der Ausbildung zum Böttcher fand er seine Berufung. Abseits der vorgegebenen Wege betreibt er seit 25 Jahren eine Böttcherei und eine Schreinerei, in der er nach eigenen Entwürfen Massivholzmöbel anfertigt.

Workshops mit Theo Rothkegel


Annekatrine Schmidt

Annekatrine Schmidt

Nach dem Besuch der technischen Universität Hannover, die sie mit dem Gesellenbrief als Tischler abschloss, besuchte Annekatrine Schmidt die Fachhochschule Hannover, Fachbereich Gestaltung. Nach dem Fachabitur absolvierte sie eine Restauratorenausbildung in Florenz am Instituto per L`Arte E ll Restauro . Seit 1989 arbeitet Frau Schmidt als selbstständige Restauratorin in Hannover.

Workshops mit Annekatrine Schmidt


Ernst Schoiswohl

Ernst Schoiswohl

Die besten Sensen der Welt kommen bekanntermaßen aus Österreich. In Rossleithen im oberösterreichischen Kremstal stellt die Traditionsfirma Schröckenfux seit 450 Jahren Sensen her, die genau auf ihren späteren Einsatzort zugeschnitten sind. Wer könnte das Dengeln und Wetzen von Sensen und Sicheln kompetenter vermitteln, als der Industriemeister Ernst Schoiswohl, der seit über 30 Jahren in der weltbekannten Sensenschmiede tätig ist?

Workshops mit Ernst Schoiswohl


Christopher Schwarz

Christopher Schwarz

Bereits im Alter von acht Jahren baute er seine erste eigene Hobelbank. Als Jugendlicher errichtete er gemeinsam mit seinem Vater auf der elterlichen Farm in Hackett/Arkansas zwei Häuser fast ausschließlich unter Einsatz von Handwerkzeugen. Die Leidenschaft für Handwerkzeuge hat sich der gelernte Journalist bewahrt: als angesehener Holzhandwerker und Autor der Zeitschrift Popular Woodworking vereint er Hobby und Beruf.

Workshops mit Christopher Schwarz


Ulrike Scriba

Ulrike Scriba

Geprägt durch die kunsthandwerkliche Tradition ihres Elternhauses besuchte Ulrike Scriba die Werkkunstschule Darmstadt. Nach zahlreichen Restaurierungsprojekten, unter anderem in der Würzburger Residenz, entdeckte sie die Intarsienkunst für sich. Ihre anspruchsvollen kunsthandwerklichen Objekte, Dosen, Schatullen, Tabletts finden heute in Museen und Galerien weltweit Anerkennung.

Workshops mit Ulrike Scriba


Kanjuro Shibata XXI

Kanjuro Shibata XXI

1994 ist Kanjuro Shibata XXI als Adoptivsohn und Nachfolger von Kanjuro Shibata XX offiziell der Titel "kaiserlicher Bogenbaumeister" verliehen worden. Seit dieser Zeit setzt er das Vermächtnis dieser Bogenbaufamilie in der 21ten Generation fort. Neben dem Bau der Kyudo Bögen in der Werkstatt seines Vaters in Kyoto fungiert er auch als Lehrer der Heki-Ryu Bishu Chikurin-Ha Schule in Europa.

Workshops mit Kanjuro Shibata XXI


Kurt Stangl

Kurt Stangl

Der "Säumerbader" aus Grafenau ist ein Friseurmeister der alten Schule und dabei voll im Trend. Er lebt ganz konsequent die Handwerkstradition seiner Zunft: Nassrasur mit dem Messer, Haarschnitt mit Messer, Kamm und Schere sind in seinem Salon seit 47 Jahren Standard. Die Leidenschaft für seinen Beruf und sein enormes Fachwissen machen ihn zum idealen Lehrmeister für alle, die den Umgang mit der scharfen Klinge lernen wollen.

Workshops mit Kurt Stangl


Thomas Steindl

Thomas Steindl

Dem kreativen Schreinermeister ist die naturgemäße Bearbeitung des zauberhaften Werkstoffs Holz ein besonderes Anliegen. In zahlreichen Fortbildungen arbeitet er daran, sein künstlerisches und handwerkliches Repertoire ständig zu erweitern. Neben dem Bau von traditionellen Langbögen gilt seine Leidenschaft dem Kunstdrechseln in vielen Varianten, bevorzugt mit Grünholz.

Workshops mit Thomas Steindl


Jörg Steinhauer

Jörg Steinhauer

Ob er ein surrealistisches Möbel baut, eine gotische Altarfigur nachschnitzt oder eine Auftragsarbeit für den Konzeptkünstler Jeff Koons ausführt - der gelernte Schreinermeister, Bild­hauermeister und Werklehrer lotet die plastischen Gestaltungsmöglichkeiten des Werkstoffs Holz mit größter Neugierde aus und überschreitet dabei die Grenze zwischen Kunst und Handwerk. Seine Kurse rangieren in der Beliebtheitsskala ganz oben!

Workshops mit Jörg Steinhauer


Wladimir Stoljarov

Wladimir Stoljarov

Durch seine Begeisterung und das Interesse zu seinen Wurzeln und der Kultur hat sich Wladimir Stoljarov dem Thema Birkenrinde verschrieben. Seit über 5 Jahren erweitert er sein Wissen in der Bearbeitung von Birkenrinde in Kombination mit Massivholz. Mit seiner Arbeit möchte er einen Beitrag dazu leisten, dass dieses traditionsreiche Handwerk, welches noch im Norden und Osten Europas überlebt hat nicht ausstirbt bzw. in Westeuropa besser bekannt wird.

Workshops mit Wladimir Stoljarov


Stefan Szekessy

Stefan Szekessy

Als Habermann-Schüler hat er sich ganz auf das Schmieden von Werkzeugen spezialisiert. Aus Autofedern und -achsen entstehen in seiner Schmiede in München Schmiedezangen, Hämmer, Dechsel oder Äxte. Mit der KursSchmiede leistet Stefan Szekessy einen wichtigen Beitrag, damit diese alten Techniken nicht in Vergessenheit geraten und vielleicht sogar neue entwickelt werden.

Workshops mit Stefan Szekessy


Zara Valenti

Zara Valenti

Schon seit ihrer Kindheit ist der Lieblingsaufenthaltsort von Zara Valenti die Küche. Und dort kocht die gelernte Köchin, angesehene Kochkünstlerin, Fotografin und Malerin nicht nur, dort zaubert sie. Auf der Suche nach dem absoluten Geschmack entstehen köstliche Gerichte, die begeistern. Beim gemeinsamen Kochen vermittelt sie scheinbar nebenbei eine Fülle von Küchengeheimnissen, die kein Kochfan missen möchte.

Workshops mit Zara Valenti


Michael Werner

Michael Werner

Wohnhaft seit 1985 in den USA, erkannte seine Leidenschaft zum Drechseln während der Ausbildung zum Maschinenmechaniker in seiner Heimat der Schweiz. Heute gehört er zur Elite der Weltdrechsler. Er stellt seine Arbeiten in verschiedenen Messen, einschließlich der Smithsonian Craft Show, American Craft Council und verschiedenen nationalen und internationalen Symposien aus.

Workshops mit Michael Werner


Johann Wimmer

Johann Wimmer

Der gelernte Zimmerer, passionierte Drechsler und Messermacher widmet sich bereits seit über 20 Jahren Drechselarbeiten aller Art und betreibt eine eigene Kunstdrechslerei in Oberbayern. Neben gängigen Drechselobjekten beschäftigt er sich vorwiegend mit der Fertigung von Holzeisstöcken. Als ruhiger und geduldiger Lehrer gibt er gern sein gesammeltes Wissen weiter.

Workshops mit Johann Wimmer


Günther Wriessnig

Guenther Wriessnig

Dem auf seinen Träger "maßgeschneiderten" Schmuck gilt die Leidenschaft des Meisters in der Metallgestaltung. Besonders begeistert ihn Ästhetik und Formensprache des Jugendstils und Symbolismus. In seiner Firma "La Gravure" in Graz pflegt er alle Facetten dieses Kunsthandwerks: Schmuckgravur, Stiche, Scrimshaw, Glas- und Steingravur, Wappen,Siegel, Monogramme und Schriften.

Workshops mit Guenther Wriessnig


Nach oben