Traditionell taiwanesische Hobel

In Taiwan werden bis heute wie in Japan im 15. Jahrhundert sowohl ursprüngliche chinesische Hobel mit Quergriff als auch importierte japanische Hobel parallel verwendet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Taiwan für ein halbes Jahrhundert eine Provinz Japans war. Während dieser Zeit wurde der ursprünglich chinesische Hobel weiterentwickelt und wird - anders als in China - mit hochwertigem handgeschmiedeten Zweilageneisen aus SUJ2 Kugellagerstahl gefertigt.

Taiwanesischer Schlichthobel 230 mm
 

Taiwanesischer Schlichthobel 230 mm

84,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 703290

Taiwanesischer Schlichthobel 290 mm
 

Taiwanesischer Schlichthobel 290 mm

93,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 703291

Taiwanesischer Schabhobel
 

Taiwanesischer Schabhobel

89,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer 703292

Inhaltsverzeichnis

Expertenwissen - Traditionell taiwanesische Hobel

Der Hobeltyp, den wir als den japanischen »Kanna« kennen, wurde nicht von den Japanern, sondern von den Chinesen erstmals entwickelt. In Japan tauchte der Hobel durch chinesische Händler vermutlich im selben Jahrhundert (um 1450) wie in Taiwan auf. Der ursprüngliche chinesische Hobel wurde im Stehen verwendet und nicht gezogen, sondern mittels eines Quergriffes geschoben. Die Japaner optimierten den Hobel über die Jahre für die japanische sitzende Arbeitsweise. In China wurde die ziehende Arbeitsweise ohne Quergriff später wieder von den Japanern übernommen. Der ursprüngliche chinesische Hobel ist heutzutage eine Mischform für japanische ziehende Arbeitsweise, meist ohne Quergriff und mit modernen HSS-Eisen bestückt, welche um 1950 aufkamen.

Trotz des starken japanischen Einflusses, den man auch im modernen Taiwan in der Kultur, der Arbeitseinstellung und vielem anderen merkt, hat das Land eine reiche Tradition. In Taiwan gibt es bis heute viele indigene Stämme, die von jeher vor allem im Bereich Bootsbau (aufgrund der Insellage) und der Schnitzkunst eine vielfältige Kultur besitzen. Die Stadt Sanyi war bereits um 1900 weit über die Grenzen Taiwans hinaus bekannt für hervorragende Holzschnitzereien im asiatischen Stil. Auch der Tempelbau (ähnlich wie in Japan) hat bis heute eine große Tradition.

 
Taiwan Hobel