Nassrasur

Warum wir aufgrund der geltenden Hygienevorschriften auf unsere Workshops verzichten liebe Dictum Kundinnen und Kunden!


Zu den Workshops


Unsere Workshops sind für uns – aber natürlich auch für unsere Kunden – eine besondere Herzensangelegenheit. Wir stecken viel Leidenschaft in die Planung der Themen, die Auswahl der Dozenten, die Ausstattung unserer Kurswerkstätten und natürlich die Durchführung der Kurse. Die Begeisterung der Teilnehmer ist alle Mühe wert und eine schöne Bestätigung.

Die Entscheidung ist uns deshalb umso schwerer gefallen: Bis auf Weiteres finden keine Workshops statt! Die Corona-Pandemie und die daraus folgenden Hygieneregeln lassen uns keine Alternative. Zumindest keine, die für uns und unsere Kunden akzeptabel wäre. Unsere Workshops leben vom Miteinander. Vom gegenseitigen Lernen und Interagieren. Wie schade wäre es, wenn wir durch die momentan geltenden Vorschriften dieses Miteinander nicht mehr leben könnten. Know-how nachhaltig weiterzugeben, Tipps oder praktische Hilfestellung zu leisten – das alles ist unter diesen Umständen nicht möglich. Auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während einer handwerklich anstrengenden Tätigkeit über Stunden hinweg halten wir für gesundheitlich bedenklich. Das können wir nicht mit unserer Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Mitarbeitern und Kunden vereinbaren.

Kurz gesagt: Halbe Sachen zu machen, entspricht einfach nicht unserer Überzeugung. Wir möchten unseren Ansprüchen, aber natürlich vor allem denen unserer Kunden gerecht werden.

Natürlich haben wir alle Kunden informiert, die bereits Workshops für die nächsten Wochen und Monate gebucht haben. Und selbstverständlich beobachten wir die Situation weiterhin aufmerksam, um sie gegebenenfalls neu zu bewerten und zeitnah zu reagieren. Denn unser Ziel ist es, dass die Teilnehmer unsere Kurse wieder in gewohnter Qualität erleben können.