Mit oder ohne MwSt.?
Wenn Sie nichts wählen werden die Preise mit MwSt. angezeigt.
 

Härteservice / Härteprüfung

Härteservice für Messerklingen

Wir bieten Ihnen für Ihre Klingen (bis 100 cm) einen qualifizierten Härte-service an. Optional erhalten Sie von uns ein Original-Prüfprotokoll mit dem exakten Härtewert in HRC (Rockwell) an der Klingenschneide mit dazu. Somit können Sie genau nachvollziehen, welche Endhärte Ihre Klinge nach dem Härten tatsächlich aufweist. Wir härten alle gängigen rostfreien und nicht rostfreien Klingenstähle im Vakuumverfahren (DIN zertifiziert).

Und so einfach geht es:

  1. Drucken Sie sich das Formular Härteservice / Härteprüfung(PDF) aus
  2. Zeichnen Sie die Messerklinge auf der vorgegeben Freifläche auf (siehe Blatt 2).
  3. Befüllen Sie alle Felder mit den angeforderten Daten.
  4. Verpacken Sie die Klinge in einen dafür passenden Transportkarton und senden diesen an die angegebene Adresse.
  5. Wir senden Ihnen die gehärtete Klinge an Ihre oben angegebene Adresse zurück. Alternativ ist auch eine Abholung nach vorheriger Terminabsprache in unseren Shops in Plattling oder München möglich.

 

Wichtig:

  • Wir empfehlen, die Klinge vor dem Härten nur bis zu einer max. Körnung von 150 anzuschleifen.
  • Die Klingen sollten vor dem Härten nicht scharf sein, sondern an der Schneide eine Materialstärke von mindestens 0,5 mm aufweisen! Andernfalls kann es zu einem starken Härteverzug an der Schneide kommen.
  • Bitte beachten Sie, dass die Klingen beim Härten einer extremen Gefügeveränderung ausgesetzt sind und sich hierbei alle Spannungen im Stahlgefüge entladen. Das kann in manchen Fällen eine krumme Klinge, in seltenen Fällen eine zerbrochene Klinge bedeuten. Dies betrifft im Normalfall nur geschmiedete Klingen. Wir empfehlen Ihnen daher, bei geschmiedeten Klingen die Wärmebehandlung vor dem Härten durchzuführen.
  • Ungeschmiedete Klingen aus Flachmaterial sollten beim Schleifen nicht blau angelaufen sein. Sollten blaue Stellen vorhanden sein, so empfehlen wir Ihnen, die Klinge vor dem Härten spannungsarm zu glühen, um einen Härteverzug zu vermeiden.
  • Für Härteverzug oder Bruch übernehmen wir keine Gewährleistung! Trotz größter Sorgfalt können wir Schmiedefehler durch die Wärmebehandlung nicht komplett ausgleichen. In wenigen Fällen kann es trotz optimaler Wärmebehandlung zu verzogenen Klingen kommen.
  • Eine Tiefkühlbehandlung bieten wir im Rahmen des Härteservice nicht an!
  • Wir härten alle Klingen in Hochleistungs-Härteöl.
  • Kein Klebeband an der Klinge! Das kann Schäden an der Oberfläche erzeugen.

 

Auftragsformular als PDF downloadenAuftragsformular als PDF downloaden

 

Kosten Härteservice inklusive Prüfprotokoll: 29,90 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten).

Kosten Härteservice ohne Prüfprotokoll: 19,00 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten).

 

Härteprüfung mit Prüfprotokoll für Messerklingen

Sie wollten immer schon wissen, welche Härte Ihre fertige Messerklinge hat?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Härte (HRC) Ihrer Messerklinge an der Schneidkante überprüfen zu lassen. Härtereien führen in der Regel eine HRC-Messung an der Klingenangel bzw. dem Klingenrücken durch. Diese Bereiche sind für eine Härteprüfung aber nicht aussagekräftig. Eine HRC-Messung an der Schneide würde die Klinge zerstören.

Härteprüfung Messer

Wir prüfen im Vickers-Verfahren mit einem sehr geringen Prüfdruck und haben dadurch die Möglichkeit, zerstörungsfrei direkt an der Messerschneide zu prüfen.
Für dieses Prüfverfahren wird lediglich die Schneidkante minimal angeschliffen und nach der Prüfung wieder in den Originalzustand versetzt. Sie erhalten ein Prüfprotokoll mit Eindrucksbildern und eine Umrechnung der Vickers-Werte in HRC.

 

Auftragsformular als PDF downloadenAuftragsformular als PDF downloaden

 

Kosten Härteprüfung inklusive Prüfprotokoll: 15 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten).

Härteprüfung Eindruck
Zuletzt angesehen