CRB7 Cover
Die Oberfräse ist wohl das vielseitigste Elektrowerkzeug, das es für die Holzbearbeitung gibt. Mit ihr können Sie Kanten profilieren, Holzverbindungen herstellen, Flächen abrichten, nach Schablone fräsen, Schriften gravieren und vieles mehr. Mit der M. Power Tools CRB 7 und dem dazu passenden Zubehör können Sie den Funktionsumfang noch einmal um ein Vielfaches erweitern.
 

Anpassungsfähig

Auf die Multifunktions-Basisplatte CRB 7 MK2 passen nahezu alle gängigen Oberfräsen. Sie wird mit mehreren Führungsstangen in unterschiedlichen Durchmessern (7, 8 und 10 mm) geliefert. Die CRB 7 besitzt eine bewegliche Führungsstange, mit der Sie den Abstand zwischen den beiden Führungsstangen auf Ihre Oberfräse anpassen können. An der Führungsstange mit Feineinstellung können Sie die Position der Oberfräse auf Zehntelmillimeter genau einstellen. Beide Führungsstangen lassen sich in der Höhe genau ausrichten und gewährleisten so den optimalen Halt Ihre Oberfräse.

7 Basis-Funktionen

Die CRB 7 MK 2 bietet schon allein 7 Zusatzfunktionen:

1. Basisplatten-Verbreiterung

Durch die CRB 7 wird die Auflagefläche der Frässohle vergrößert. Für bequeme Führung und Halt sorgt der Zusatzhandgriff (Knauf), der in der Brücke eingesetzt wird. So können Sie beispielsweise Kanten mit einem Profilfräser mit Anlaufring profilieren, ohne dass die Oberfräse ungewollt abkippt.

Basisplatten-Verbreiterung

2. Abkippschutz

Selbst auf hohen, schmalen Werkstücken wie Leisten oder Rahmen wackelt die Oberfräse nicht, wenn Sie statt des Handgriffs den mitgelieferten Stützfuß in die Brücke einsetzen. Der Stützfuß ist zweigeteilt, dadurch lässt er sich auf die Höhe des Werkstücks anpassen.

Abkippschutz

3. Fräszirkel

Kleine Radien von 19 bis 225 mm können direkt mit der CRB 7 MK2 gefräst werden. Dazu ist in einem Magnethalter an der Brücke eine Zirkelachse mit Schraube vorhanden, die in unterschiedlichen Positionen an der CRB 7 Basis montiert werden kann. Zum Fräsen größerer Radien bis 635 mm dienen die zusätzlichen Führungsstangen. Diese besitzen jeweils ein Innen- und ein Außengewinde und lassen sich so zu einer längeren Zirkelstange zusammensetzen.

Fräszirkel

4. Schlitzvorrichtung

Für das einfache Fräsen von mittigen und versetzten Schlitzen werden zwei Zapfen an der Unterseite der Basisplatte montiert. Nun brauchen Sie die Oberfräse nur noch auf das Werkstück aufsetzen und im Uhrzeigersinn verdrehen, bis die Zapfen am Werkstück anliegen. Den Mittelpunkt des Schlitzes können Sie über die Feineinstellung genau justieren.

5. Parallel- und Kopieranschlag

Einen einfachen Parallelanschlag hat jede Oberfräse. An der CRB 7 MK2 können Sie einen individuellen Anschlag montieren, der zum Beispiel genau in eine Nut oder ein Profil passt. So können Sie sehr einfach parallellaufende Nuten oder Profile auf einer breiten Fläche herstellen.

Parallel- und Kopieranschlag

6. Führungsanschlag an Führungsschienen

Für Ihre Oberfräse gibt es keine passende Führungsschiene? Mit der CRB 7 können Sie Ihre Oberfräse an nahezu jeder Universalführungsschiene (z. B. DICTUM Spann- und Führungsschiene Nr. 727343) präzise entlangführen.

7. Führung am Fräsrahmen

Zum Fräsen von rechteckigen Aussparungen (z. B. für Lüftungsgitter oder Inlays) und umlaufenden Rillen (z. B. Saftrille im Schneidbrett) wird mit einem Fräsrahmen gearbeitet. Die Fräse wird dabei mit einem Kopierring an der Innenseite des Rahmens entlanggeführt. Mit der CRB 7 gleitet die Oberfräse optimal auf dem Fräsrahmen, auch übers Eck. Durch den Stützfuß wird zudem verhindert, dass die Oberfräse nach innen abkippt.

MHL Parallel-Doppelanschlag

Zusatz-Funktionen:

  • Sichere Führung an schmalen Kanten
  • Präzises Fräsen von tiefen Schlitzen
  • Fräsarbeiten auf und an Kanten
  • Präzisions-Parallelanschlag
MHL Parallel-Doppelanschlag

Einen zusätzlichen Schub in Sachen Präzision erhält Ihre Oberfräse mit der CRB 7 und dem MHL Parallel-Doppelanschlag. Der MHL besteht aus einem festen und einem über eine Stellschraube einstellbaren, beweglichen Anschlag. Der MHL kann präzise auf die Materialstärke eingestellt werden. Die Position der Oberfräse lässt sich über die Feineinstellung der CRB 7 genau ausrichten. Beides zusammen ermöglicht äußerst genaue Fräsarbeiten, selbst auf schmalen Werkstücken. So können Sie mit Ihrer Oberfräse zum Beispiel Möbelschlösser einlassen und Türbänder anschlagen.

Beide Anschläge des MHL sind mit Gewindebuchsen ausgestattet, in denen Verlängerungen und Zusatzanschläge montiert werden können. Beispielsweise können Sie ein »Opferbrettchen« anschrauben, in das Sie beim Kantenfräsen ohne Skrupel hineinfräsen können.

Viele Oberfräsen werden mit einem sehr einfachen Parallelanschlag geliefert. Der bewegliche Anschlag des MHL kann auch allein, ohne den festen Anschlag, genutzt werden und dient dann als genau einstellbarer Präzisions-Parallelanschlag. .

Bündigfräs-Adapterplatte

Zusatz-Funktionen:

  • Kantenanleimer bündigfräsen

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei der Bündigfräs-Adapterplatte für die CRB 7 um eine echte Spezialistin für das Bündigfräsen von Vollholz-Anleimern und aufgebügelten Kanten. Die Adapterplatte verschafft einem Nutfräser den nötigen Freiraum, um genau bündig mit der Fläche des Werkstücks arbeiten zu können. Ein Kugellager erleichtert die Führung entlang der Kante. Mit Ihrer Oberfräse, der CRB 7 MK2 und der Bündigfräs-Adapterplatte können Sie Umleimer so präzise bearbeiten wie mit einer Spezialmaschine.

Bündigfräs-Adapterplatte